Aquakultur Technologie
FISCHZUCHT & ZUBEHÖR

Erbrütungssysteme

Inhalt:english


Erbrütungsbehälter

Kunststoff ErbrütungsgefäßEIERBRÜTUNGSBEHÄLTER aus Plexiglas

Diese seit über 20 Jahren von zahlreichen staatlichen Brutanstalten und professionellen Fischzüchtern im Einsatz befindlichen Erbrütungsgläser können für eine Vielzahl von Fischarten wie Renken und Maränen, Hechte, Aal-Rutten, Welse, Störe, Karpfen, Grasfische usw. verwendet werden. In diesem speziell für die Eierbrütung geformten Kunststoffgefäß werden die Bedingungen, unter welchen die Eier in der freien Natur erbrütet werden, optimal nachgeahmt und es lassen sich bessere Erbrütungsergebnisse bei gleichzeitig geringerem Wassereinsatz als bei Zugergläsern erzielen. Hergestellt aus einem stabilen, unverrottbaren und einfach zu reinigenden Kunststoff (Plexiglas) kann dieses System sehr einfach und sicher betrieben werden. Das Erbrütungswasser wird durch das in der Mitte befindliche beidseitig offene Zulaufrohr von Oben nach Unten geleitet. Das große Zulaufrohr (3 cm Durchmesser) und der halbrund geformte Boden ermöglicht optimale Strömungsverhältnisse. Dadurch werden die Eier von Unten her in sanfte, einheitliche und genaue dosierbare Rotation versetzt. Durch den großen Überlauf (7,5 cm lang und 5,3 cm breit) kann die geschlüpfte Brut direkt (ohne Abfischen) in ein Aufzuchtbecken abgeführt werden. Das alleinstehende, komplett durchsichtige Gefäß hat eine Höhe von 45.8 cm einen Durchmesser von 16 cm und faßt bei einem Gewicht von nur 1,1 kg ein Volumen von 6.86 Liter. Als Zubehör ist noch ein rundes Sieb lieferbar, daß verhindert das eventuell Eier oder Brut herausgeschwemmt werden.

 

Kunststoff ErbrütungssiloERBRÜTUNGSSILOS aus Kunststoff

Für die Erbrütung von großen Mengen an Fischeiern (wie Salmoniden), normalerweise von der Befruchtung bis zum Schlupf, haben sich diese speziellen Silos aus Kunststoff bestens bewährt. Der zylindrische Eisilo hat ein Volumen von ca. 30 l (Durchmesser 30 cm), Höhe 90 cm) und wird komplett betriebsbereit mit Zu- und Überlauf, sowie Sieb geliefert.

Für die Haltung von großen Mengen an Fischlarven (wie Cypriniden), normalerweise vom Schlupf bis zur Fressfähigkeit, sind spezielle Silos aus Polyester lieferbar. Diese konischen Brutsilos haben ein Volumen von ca. 90-240 l (Durchmesser 65-87 cm), Höhe 113 cm) und werden komplett mit Zu- und Überlauf, sowie Sieb und 3 Füßen aus Edelstahl geliefert.

Zurück nach oben


Erbrütungsgläser

BrutglasanlageBRUTGLASANLAGEN mit Ablaufaufsatz

Diese preiswerte in Osteuropa entwickelte Brutglasanlage eignet sich bestens zum Erbrüten von Eiern, wie Coregoniden, Cypriniden, Siluriden, Perciden, Acipenseriden usw. Die Anlage, mit Gestell aus Edelstahl und Ablaufrinne, ist platz- und wassersparend. Jedes Brutglas, mit einem Volumen von etwa 8 Litern und Bodensieb, ist mit einem eigenen Zulaufrohr mit Absperrhahn sowie Aufsatz mit Ablaufohr ausgestattet und kann separat mit Wasser versorgt werden. Nach dem Schlupf gehen die Brütlinge üblicherweise mit der Strömung aus den Gläsern oder weden vom Züchter aus diesen entfernt. Die Anlage kann mit beliebig vielen Gläsern (bis zu 10 Stück in einfacher und bis zu 20 Stück in doppelter Reihe) gebaut werden. Brutgläser für Eier von Salinenkrebschen (Artemia), auf Anfrage.

 

ZugerglasanlageZUGERGLASANLAGEN mit Hochbehälter

Diese professionelle in Westeuropa entwickelte Zugerglasanlage ist aus Edelstahl gefertigt und wird standardmäßig mit einzeln herausnehmbaren Zugergläsern mit einem Volumen von etwa 8 Liter ausgestattet. Vom oben befindlichen Einlauf-Hochbehälter, welcher das entgasen des Wassers ermöglicht und so das Ansaugen von Luft verhindert, können alle Gläser einzeln mit Wasser versorgt werden. Die Zulaufschläuche sind sowohl oben als auch unten einzeln abkoppelbar, was die Reinigung wesentlich erleichtert. Die Eier zahlreicher Fische wie: Renken, Äschen, Hechte, Rutten, Karpfen, Welse, Störe usw. lassen sich in diesen Erbrütungsgläsern optimal erbrüten. Ein Erbrütungskonus für Salmoniden, sowie eine Überlaufsieb sind als Zubehör lieferbar. Das Standardsystem hat 3-7 Stück á 8 Liter Zugergläser und Abmessungen von (LxBxH) 80-200x38x135 cm. Andere Größen und Gläser sind auf Kundenwunsch möglich. Einzelne Gläser mit 25x25 cm Standfuß und Überlauf sind ebenfalls erhältlich.
Die Anlage kann optional auch mit einem Kühl- und/oder Heizsystem ausgestattet werden und im Kreislauf betrieben werden.

Zurück nach oben


Erbrütungsschränke

Brutschrank mit 8 EinsätzenBRUTSCHRÄNKE zur platzsparenden Eierbrütung

Diese in Amerika entwickelten Vertikal-Erbrütungsschränke zur professionellen Erbrütung von Salmonideneiern (wie: Lachse, Forellen, Huchen usw.) können in verschiedenen Anordnungen so kombiniert werden um das verfügbare Platzangebot optimal zu nützen. Das Zulaufwasser (ab 6 l/min) vom oben liegende Einlauftrichter, steigt durch die auf einen Siebeinsatz liegenden Eier auf und fließt an der Vorderseite über einen Seitenkanal zum nächsten Einsatz, wo es wiederum über den Einlauftrichter durch die Eier aufsteigt usw., so werden die übereinander gestapelten Brutrahmen versorgt. Ohne die anderen Rahmen zu stören, kann jeder einzelne Rahmen von vorne jederzeit, einfach über Schienen herausgezogen und kontrolliert werden und bietet von der Erbrütung bis zur aktiven Nahrungsaufnahme, optimale Bedingungen. Die Erbrütungsschränke sind mit 4, 8 oder 16 Rahmen ca. 60 x 60 cm (für ca. 50.000, 100.000 oder 200.000 Eier) aus nichttoxischen, stabilem Kunststoff lieferbar und beinhalten das Montagegestell aus Aluminium (ca. 44, 82 oder 175 cm hoch) sowie alle Einsätze (ca. 50 x 40 x 4 cm) und PVC - ummantelte Polyester Siebe. Als Zubehör sind noch Front- und Rückabdeckungen (klar oder schwarz), sowie Schutzdeckel und Ablaufwanne lieferbar.

 

Brutschrank mit Hochbehälter und FußgestellBRUTSCHRÄNKE zur wassersparenden Eierbrütung

Diese in Europa entwickelten Vertikal-Brutschränke ermöglichen die optimale Erbrütung von Salmonideneiern (wie: Forellen, Saiblinge, Äschen usw.), selbst bei geringstem Wasserangebot. Das Zulaufwasser (nur 1,8 l/min) vom oben stehenden Hochbehälter mit Schwimmerschalter und Schlitzfilter fließt im freien Gefälle durch die einzelnen Brutschalen, durch welche es vom zentralen Einlauftrichter durch die auf dem Lochblecheinsatz liegenden Eier aufsteigt und an den rundherum befindlichen Ablauflöchern über den leicht konischen Boden außen wieder zur nächsten Brutschale läuft usw., so werden die übereinander befindlichen Brutschalen versorgt. Ohne die anderen Schalen zu stören, kann jede einzelne Schale von vorne jederzeit, einfach über Schienen herausgezogen und kontrolliert werden und bietet von der Befruchtung bis zur aktiven Nahrungsaufnahme, perfekte Bedingungen. Ein vorne befindlicher, abnehmbarer Rollvorhang aus Kunststoff verdunkelt den Innenraum des Brutschranks, was für die Erbrütungsverluste verringert. Die Erbrütungsschränke sind mit insgesamt 10 Schalen (für ca. 100.000 Eier) ausgestattet und beinhalten den Korpus aus schwarzem Kunststoff, die zwei seitlichen Aluminiumstreben, sowie alle Schalen aus Aluminium-Blech und Einsätze aus 1 mm Aluminium-Lochblech (ca. 40 cm Durchmesser und 5 cm Höhe). Der gesamte Brutschrank hat Abmessungen (B x T x H) von 48 x 62 x 128 cm. Als Zubehör ist noch ein passendes Fußgestell aus Edelstahl (Höhe 45 cm) lieferbar.
Die Anlage kann optional auch mit einem Kühl- und/oder Heizsystem ausgestattet werden oder im Kreislauf betrieben werden.

Zurück nach oben


Erbrütungsrinnen

Brutrinne mit Einsätzen + AblaufgarniturERBRÜTUNGSRINNEN mit Einsätzen

Für die einfache und übersichtliche Erbrütung von Salmonideneier (wie: Lachse, Forellen, Saiblinge, Huchen und Äschen etc.) sind diese Brutrinnen weltweit, tausendfach im Einsatz. Die aus Glasfaser Polyester hergestellten Rinnen sind in zwei Längen (215 und 360 cm) verfügbar (für 4 bzw. 7 Einsätze) und haben eine Breite von rund 40 cm sowie eine Höhe von 17 cm. Die exakt passenden Ei-Einsätze sind 40 x 40 cm groß. Durch eine neue Technik sind die Lochbleche (1-2 mm Lochung), ohne Klebewulst in den Kunststoff eingearbeitet und erlauben so eine gleichmäßige Durchflutung und optimale Erbrütung.

 

ERBRÜTUNGSBOX für Fließgewässer

Erbrütungsbox (geöffnet)Jahrelange Erfahrung im Bereich der Brut- und Setzlingsaufzucht sowie Besatzmaßnahmen in verschiedensten Gewässersystemen, waren die Grundlage für die Entwicklung des neuartigen Erbrütungssystems für Salmoniden-Eier in natürlichen Fließgewässern. Die komplett aus Edelstahl gefertigte, hochwassersichere und abschließbare Erbrütungsbox (LxBxH 85 x 20 x 12 cm, Gewicht ca. 8 kg), wird für die professionelle und kontrollierte Erbrütung von Salmonideneiern sowie die Erzeugung von qualitativ hochwertiger Brut für Besatzzwecke eingesetzt. Die Brutbox wird einfach ins Wasser gestellt (Einlkaufklappe gegen die Strömung und Deckel etwas über dem Wassserspiegel) und über die Befestigungsösen im Gewässerboden verankert. Je nach Eigröße und Fischart bietet die Box für bis zu 10.000 Eier bis zum Erreichen der Fressfähigkeit, optimale und sichere Bedingungen. Die Eier liegen in Einsätzen mit Schlitzblech, diese können zur Minimierung des Pflegeaufwandes mit speziellen Kunststoff-Erbrütungsmatten ausgestattet werden. Bei Erreichen der Fressfähigkeit verlassen die Brütlinge selbständig die Brutbox und verteilen sich im Gewässer. Unter „normalen“ Bedingungen beschränkt sich der Pflegeaufwand auf die periodische Kontrolle (ca. 1 x pro Woche) des Systems. Dabei werden durchschnittliche Erfolgsquoten von 90-95 % erreicht.

 

ErbrütungsmatteERBRÜTUNGSMATTEN für stärkere Brütlinge

Vor allem für Lachse, aber auch eine Vielzahl anderer Salmoniden, haben sich diese 2-lagigen Erbrütungsmatten (ca. 40 x 40 x 3 cm) sehr bewährt. Die Eier werden auf der grünen oder grauen Matte wie gewohnt erbrütet. Nach dem Schlupf gehen die Brütlinge durch die Schlitze (ca. 2 x 15 mm) und verstecken sich im Noppensubstrat der gummiartigen weichen Kunststoffmatte. Dieses Schlupfsubstrat ahmt die natürliche Kiesstruktur des Baches nach und gewährleistet geschützte und optimale Entwicklungsbedingungen. Die Brütlinge sind so kräftiger und es treten weniger Mißbildungen und Verluste auf, auch das Wachstum berbessert sich (um bis zu 10-20 %). Für andere substratliebende Fischlarven (wie Störe) können diese Brutmatten auch einzeln und umgedreht (Noppen nach Unten) in Brutbecken gelegt werden, wo sich die fragilen und empfindlichen Fischlarven darunter bzw. dazwischen bis zur aktiven Nahrungsaufnahme verstecken und aufhalten können, was ebenfalls für stärkere Fische und bessere Erfolge sorgt.

Zurück nach oben


Eisortierapparate

EiersaugerAUSLESEGERÄT zur manuellen Eisortierung

Ursprünglich an der Bundesanstalt für Fischereiwirtschaft in Österreich entwickelt, wurde dieser manuelle Eiersauger so perfektioniert, daß nun das Auslesen der abgestorbenen Salmonideneier noch einfacher und schneller möglich ist. Das pistolenförmige Gerät wird am Handgriff mit einer Hand gehalten, mit der anderen Hand wird durch drücken des Saugballs das Gerät mit Wasser vollgesaugt bis es beim Endschlauch überläuft. Nun wird mit der Ansaugspitze jedes einzelne Ei gezielt anvisiert und durch drücken des Saugknopfes unter dem Haltegriff das Ei in den Plexiglasbehälter eingesaugt und gesammelt. Mit etwas Erfahrung lässt sich mit diesem Gerät relativ schnell und sauber arbeiten. Wo keine automatische Sortiermaschine verfügbar ist, ist es somit das beste und professionellste Gerät zum händischen Auslesen abgestorbener Eier.

 

Automatische Ei-SortiermaschineSORTIERMASCHINE für Fischeier

Diese patentierte Sortiermaschine verwendet die derzeit modernste Technik (Fiber Optic und Infrarot Licht) um ca. 100.000 Salmoniden Eier je Stunde mit höchster Genauigkeit (ca. 98-99 %) auszulesen, und ist mit oder ohne Zählsysteme (für befruchtete und unbefruchtete Eier) verfügbar.

Nach Einlegen der entprechenden Sortierscheibe können praktisch Salmonideneier jeder Größe sortiert werden. Wegen der Sicherheit wird die Maschine mit 12 V Transformator geliefert und hat  Abmessungen (LxBxH) von ca. 78 x 35 x 27 cm, ein Gewicht von 24 kg und die Kapazität des Eibehälters liegt bei rund 19 Liter.

Weitere Erbrütungs- und Aufzuchtsysteme auf Anfrage!

Qualität ist unser Erfolg ... und Ihr Gewinn!

[Top - Back - Home - Anlagen - Fische - Bücher - Kontakt]