AQUACULTURE TECHNOLOGY - Fishfarming & Equipment!

AquaTech Publications
Bücher

Weichtiere

Für mehr Information und Preise den Titel anklicken!

Muscheln und Schnecken der Weltmeere. Aussehen, Vorkommen, Systematik. 
Von Gert Lindner, Gebundene Ausgabe, 319 Seiten.

Dieses Bestimmungsbuch ist das Standardwerk für Schnecken- und Muschelsammler - und auch in seiner 5. Auflage ungeschlagen. Kein anderes deutschsprachiges Bestimmungsbuch bietet so viele wissenschaftlich systematisierte Informationen auf engstem Raum. Dieses Buch gibt jedem Liebhaber einerseits einen schnellen Überblick zur Bestimmung seines Fundes - bei 1257 Abbildungen ist fast jedes Sammlerstück vertreten - und andererseits einen detaillierten Einblick in die Systematik der Klassen, Ordnungen und Familien.

Lexikon Marine. Muscheln und Schnecken.
Von Rudolf Kilias (Herausgeber), Taschenbuch, 340 Seiten.

Weichtiere und ihre Schalen haben die Menschheit schon immer fasziniert. Ihre Nutzung als Nahrung und der Gebrauch ihrer Schalen zum Schöpfen, Aufbewahren und Transportieren von Nahrung und Wasser standen wohl am Anfang. Später wurden die attraktiven Gehäuse als Schmuck, als Zierrat, für Kultzwecke oder als Tauschobjekte genutzt. Als Lieferanten von Purpur und Perlen sind verschiedene Arten bekannt geworden. Die meisten der über 130.000 bekannten Weichtiere gehören zu den Muscheln und Schnecken. Ihre im Meer lebenden Vertreter stehen im Mittelpunkt dieses Lexikons, das in alphabetischer Anordnung aktuelles Wissen über die beiden artenreichsten Weichtierklassen vermittelt. Es werden grundlegende Informationen zur Anatomie und Morphologie vermittelt, ebenso zu faunistischen, biologischen, zoogeographischen und ökologischen Fragen. Erläuterungen zu Schaden und Nutzen dieser Tiere (Schädlinge, Gefahren, Nahrungsmittel, Schmuck, Geld, Geräte, Farben, Perlen) rundet das Werk ab. Das Lexikon bietet eine einmalige Zusammenfassung des heutigen Kenntnisstandes über diese Tiergruppe.

Muscheln und Schnecken.
Von S. Peter Dance und Matthew Ward (Illustrator), Gebundene Ausgabe, 256 Seiten.

Dieser "Urania Naturführer" vermittelt sowohl dem interessierten Laien als auch dem Fachmann kompakt, übersichtlich und wissenschaftlich fundiert alles Wissenswerte über die Mollusken. Ein übersichtlicher Bestimmungsschlüssel gewährleistet eine einfache und sichere Bestimmung der Tiere oder leeren Gehäuse.

Riesenmuscheln.
Von Daniel Knop, Broschiert, 255 Seiten.

Hier werden alle neun bekannten Tridacnidae-Arten vorgestellt. Durch Kontakte zu führenden Wissenschaftlern in der ganzen Welt sowie eigene Erfahrungen mit Meeresaquarien, entstand ein umfangreiches Werk, das detailliert die Lebensweise, Anatomie und Fortpflanzung der Riesenmuscheln beschreibt.

Austern. Ostreidae.
Von Rudolf Kilias, Broschiert, 149 Seiten.

Von den sogenannten "Meeresfrüchten" ist wohl die Auster seit alters her am gefragtesten. Ihre natürlichen Vorkommen sind wegen der großen Nachfrage als Nahrung und Delikatesse inzwischen durch Überfischung sehr stark reduziert. Viele wissenschaftliche Untersuchungen und praktische Versuche wurden unternommen, um diese Muscheln zu kultivieren oder auch zu züchten. In diesem Buch werden vor allem die europäischen Austern behandelt. Neben der Beschreibung der Austern (Biologie, Ökologie, historische Nutzung) steht die Austernwirtschaft als lange erprobte Form der Aquakultur im Mittelpunkt. Heutzutage werden die Konsumaustern fast ausschließlich aus Austernkulturen gewonnen, die zusammen über 1,8 Millionen Tonnen erzeugen, vor allem in Europa, Amerika und Ostasien. Der Autor stellt in einer übersichtlichen und verständlichen Darstellung eine vielgepriesene Meeresmuschel vor, deren "Ruhm" vielen Menschen im Binnenlande von Hörensagen zwar wohlbekannt ist, die aber in den seltesten Fällen Gelegenheit hatten oder nahmen, diese "Meeresfrucht" einmal zu probieren, möglichst dort, wo sie am besten schmeckt, an den Meeresküsten. Abgerundet wird dieser Band mit einem Kapitel über andere, als Nahrung genutzte Meeresmollusken, sowie einem Kapitel "Austerngerichte", das sowohl historische als auch zeitgenössische Rezepte enthält.

Austern / Huitres / Oysters. Kulinarische Strandwanderungen.
Von Peter Frese und Karin Aigner (Mitarbeiter), Gebundene Ausgabe, 223 Seiten.

Alles über Austern in einem großen, ansprechenden Bildband. Die Austernregionen in Irland, Frankreich, den Niederlanden, USA, Japan und Deutschland (Sylt) werden mit ihren Besonderheiten in Wort und Bild vorgestellt - mit außergewöhnlichen Fotos und detaillierten Informationen von Fachleuten vor Ort: wie man Austern ißt, was man dazu trinkt, welche Sorten und Größen es gibt, wie sie gezüchtet werden und welche Wirkungen ihnen zugeschrieben werden. Klassische Austernrezepte werden ebenso vorgestellt wie neue Kreationen prominenter Köche.

Sepia und die Tintenfischfamilie.
Von Gerhard Ruster, Taschenbuch, 220 Seiten.

In diesem Buch vermittelt der Autor ein erweitertes homöopathisches Verständis für die Sepia und die Tintenfischfamilie allgemein. Anhand von Fallbeispielen, Arzneimittelprüfungen und biologischer Betrachtung der Sepia (und anderen Tintenfischen wie der kleinen Krake, Nautilus, Krallenkalmar etc.) versteht er es gekonnt Parallelen und Unterschiede der verschiedenen Tintenfische herauszuarbeiten und darzustellen.

Tintenfisch-Führer. Kraken, Argonauten, Sepien, Kalmare, Nautiliden. Weltweit.
Von Mark Norman, Gebundene Ausgabe, 320 Seiten.

Bücher über Weichtiere in englischer Sprache

Weitere Internationale Fachliteratur auf Anfrage,
oder suchen Sie selbst ...

deutsch englisch

[Top - Back - Home - Verlag - Anlagen - Fische - Kontakt]